Navigation öffnen

Konzept

Zum Literaturfestival Nordschwaben kommen renommierte deutschsprachige Autorinnen und Autoren mit ihren neu erschienenen Büchern, um an reizvollen, typischen und kulturhistorisch bedeutsamen Orten der Region aufzutreten.

Das literarische Veranstaltungsangebot für die einheimische Bevölkerung wird erweitert, neue Publikumsgruppen werden angesprochen. Mit der eintägigen Veranstaltung „Regionale Autorinnen und Autoren erleben“ entsteht ein öffentliches Forum für die Literaturschaffenden der Region.

Die Veranstalter im Literaturfestival Nordschwaben schaffen ein Netzwerk der Kulturträger. Sie nutzen das Festival als Instrument der Regionalentwicklung und sorgen für einen höchst attraktiven Standortfaktor.

 

„Literatur galt lange Zeit als stille Kunst. Doch in den letzten Jahren wandert sie immer mehr ins Rampenlicht: Im Fernsehen, in den sozialen Medien und natürlich ganz „analog“ und live auf den Bühnen verschafft sich Literatur Gehör und Präsenz. Autorinnen und Autoren zeigen sich mit ihren Büchern, erzählen von deren Entstehung, lesen daraus vor, geben Einblicke in die eigene Schreibpraxis – und beteiligen sich engagiert und kritisch am demokratischen Diskurs unserer Zivilgesellschaft. […] die beiden Landkreise Donau-Ries und Dillingen a.d. Donau […] haben eine lange Tradition kultureller Veranstaltungsreihen. Gemeinsam stellen sie jetzt mit dem neuen Festival die Literatur ganz in den Mittelpunkt. Dadurch stärken die Verantwortlichen das literarische Leben in der Region und Bayerisch Schwaben gewinnt als Literaturland weiter an Profil.“

Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst (aus dem Grußwort zum 1. Literaturfestival Nordschwaben 2020)


Initiatorin

Initiatorin des Literaturfestivals Nordschwaben ist die Schwabenakademie Irsee. Angeregt wurde das Projekt von Dr. Sylvia Heudecker. An der Akademie ist Dr. Heudecker als Studienleiterin tätig und verantwortet bereits seit 2015 das Allgäuer Literaturfestival.

Seit vielen Jahren engagiert sich Dr. Heudecker an der Schwabenakademie für die Literatur und hat dazu beigetragen, dass Irsee zu einem der Zentren literarischen Lebens in Süddeutschland geworden ist. Im Programm der Akademie liegt u.a. die Projektleitung des Irseer Pegasus bei ihr.


Künstlerische Leitung

„Die Auseinandersetzung mit Literatur kann dabei helfen, das Interesse für eine Region und ihr vielfältiges Kulturangebot zu wecken und zu verstärken. Das neue Nordschwäbische Literaturfestival, getragen von den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen an der Donau, versteht sich als selbstbewusster Ausdruck dieser regionalen Kultur, die gleichzeitig das Fremde und Neue einlädt und kennen lernen möchte.“

Dr. Thomas Kraft, Künstlerischer Leiter des Literaturfestivals Nordschwaben (aus dem Editorial 2020)

Dr. Thomas Kraft lebt als Autor, Literaturkritiker und Veranstalter in Herrsching am Ammersee. In diversen Projekten bemüht er sich um eine fröhliche Symbiose von Literatur, Film und Rockmusik.


Veranstalter

Unter dem Dach des Literaturfestivals Nordschwaben schließen sich erstmalig so unterschiedliche Institutionen wie Kulturämter, Bibliotheken, Buchhandlungen, Volkshochschulen und gemeinnützige Vereine zusammen. Sie sind Veranstalter im Literaturfestival Nordschwaben.

Das Literaturfestival Nordschwaben betritt Neuland, indem es Landkreisgrenzen überschreitet. Das Projekt, das man gemeinsam zum Erfolg führen will, schafft eine Basis der Verständigung und des Vertrauens – auch in anderen Zusammenhängen.

Viele der Veranstalter haben bereits Erfahrungen mit der Ausrichtung von Kulturprogrammen. Zwei Reihen sind bekannt und beliebt: die seit 1979 im zweijährigen Turnus durchgeführten Dillinger Kulturtage (Kultur und Wir e.V.) und die seit 1975 jährlich stattfindenden Donauwörther Kulturtage (Stadt Donauwörth).


Landkreise

Die Landräte Stefan Rößle (Donau-Ries) und Leo Schrell (Dillingen a.d.Donau) haben die Entwicklung des Literaturfestivals Nordschwaben von Beginn an tatkräftig unterstützt. Sie sind überzeugt vom Nutzung und dem großen Unterhaltungswert eines Literaturfestivals in der Region. Vor allem denken sie an die Bevölkerung:

„Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger für das Thema Literatur zu sensibilisieren und kulturelle Veranstaltungen im ländlichen Raum zu etablieren.“

(aus dem Grußwort 2020)

 

Im Auftrag der beiden Landräte standen drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Dr. Thomas Kraft, künstlerischer Leiter, und Dr. Sylvia Heudecker, Projektleiterin, zuverlässig zur Seite. Sie haben mit ihrer großen Kompetenz dazu beigetragen, dass aus der ersten Konzeptidee ein Literaturfestival wurde, das genau in die Region passt: Lydia Edin (Leiterin des Kulturamts im Landkreis Dillingen a.d.Donau), Jennifer Werner (Regionalmanagerin des Landkreises Donau-Ries) und ihr Vorgänger im Amt Klemens Heininger (Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung des Landkreises Donau-Ries).


Bezirk Schwaben

„Der Bezirk Schwaben fördert seit langem das literarische Leben unserer Heimat. So werden der Schwäbische Literaturpreis und der Irseer Pegasus ausgelobt, Schriftstellerinnen und Schriftsteller können sich im Schwäbischen Kunstsommer fortbilden und Literaturveranstaltungen locken ein breites Publikum. Ich freue mich sehr, dass im Frühjahr 2020 erstmals das Literaturfestival Nordschwaben dazugehört!

Martin Sailer, Bezirkstagspräsident von Schwaben (aus dem Grußwort 2020)

 

Die Schwabenakademie Irsee ist eine Bildungseinrichtung des Bezirks Schwaben und Trägerin des Literaturfestivals Nordschwaben. Sie verfügt über höchste Kompetenz bei der Konzeption und Organisation eines landkreis-übergreifenden Literaturfestivals. Sie war federführend bei der Konzeptentwicklung. Ihre Aufgaben sind: Projektleitung, Einwerbung von Drittmitteln, Finanz- und allgemeine Verwaltung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Verantwortlich an der Schwabenakademie ist Dr. Sylvia Heudecker.


Förderer

Erst Sponsoren ermöglichen Kulturprojekte – auch das Literaturfestival Nordschwaben. Medienpartnerschaften sind ein wichtiger Baustein der Öffentlichkeitsarbeit.
Beim Literaturfestival Nordschwaben engagieren sich Festivalsponsoren, die das gesamte Projekt unterstützen (Fußleiste der Homepage), und Förderer von Einzelveranstaltungen (Unterseite lokale Veranstaltung).
Allen Förderern und Sponsoren des Literaturfestivals Nordschwaben danken wir sehr herzlich!